Hamburg mit dem Fahrrad

Es ist Montagmorgen, der 13.Juli 2015.

Ich fahre mit einem ehemaligen Arbeitskollegen, Jens Hammans nach Hamburg. Während Jens beruflich in Hamburg zu tun hat, verfolge ich einen ganz anderen, schöneren Plan.
Mit dem Fahrrad Hamburg erkunden, aber nicht irgendein Fahrrad sondern ein besonderes E-Bike.
Geplant und gebucht bei „Erfahre Hamburg“, ein Speed-Pedelec Klasse.
Nachdem ich bei meiner Tochter übernachtet habe, bin ich am Dienstagmorgen mit der S-Bahn zum Fahrradverleih gefahren und habe mir mein E-Bike abgeholt ( 35 € pro Tag ). Auf dem Hinweg hat es leider geregnet, aber als ich dann auf dem Fahrrad saß, hörte der Regen auf.

Die Tour kann beginnen

⟩ Jungfernstieg,
⟩ Außenalster,
⟩ Eppendorf,
⟩ Kleingartenverein Gross Borstel
⟩ Fuhlsbüttel,
⟩ zurück über Winterhude in die
⟩ Speicherstadt,
⟩ die Elbbrücken,
⟩ Hamburg Wilhelmsburg,
⟩ Veddeler Damm,
⟩ durch den Elbtunnel,
⟩ St. Pauli Fischmarkt
⟩ bis Donnerspark,
⟩ über die Elbchaussee,
⟩ Reeperbahn
⟩ zurück zum Verleih.

Eine tolle Tour, abwechslungsreich und sehr informativ, anschließend hatte ich 70 km auf dem Tacho und hatte viel Spaß mit dem Rad in Hamburg.
Gegen Abend habe ich mit wieder mit meinem Freund Jens getroffen und wir sind in die Speicherstadt gegangen, vorbei an dem Fleetschlösschen ( war belegt ) direkt ins Wasserschloß by Teehandelskontor Sturm GmbH. Dort haben wir draußen gesessen und gut gegessen. Den Abschluß fanden wir später in der Privatbrauerei Gröninger.
Am Mittwoch, den 15.Juli bin ich dann morgens noch in die Stadt gegangen, über den Rödingsmarkt wieder in die Speicherstadt um mir das Miniatur Wunderland anzusehen. Dort war eine derart lange Schlange Besucher, dass ich es mir leider schenken mußte und habe als Ersatz ein Packung Espresso in der direkt daneben liegende Kafferösterei gekauft. Das war`s momentan aus Hamburg.

Um 14:30 Uhr bin ich dann mit dem Flixbus von Hamburg direkt ohne Stopp nach Bielefeld gefahren.
Um 18:20 Uhr war ich dann in Bielefeld und habe 13 € für die Fahrt bezahlt, super….

Brooktorkai in Hamburg
View Point im Hamburger Hafen